«Coaching ist ein Beruf  –
         mit 
Zukunft»

Modul 2 - Vordiplomehrgang

Coach, Supervisor(in), Berater(in) im psychosozialen Bereich, Betrieblicher Mentor(in)

Als Coach, Supervisor, Berater oder Mentor besitzen Sie die Fähigkeit, andere Menschen kompetent und professionell in ihren Entwicklungsthemen zu beraten und zu begleiten.

Schon während der Ausbildung beraten Sie Menschen in beruflichen und/oder privaten  Fragestellungen. Ziel dabei ist es, Entwicklungen zu ermöglichen und Veränderungen zu bewirken.

Eine Fachausbildung als Coach, Supervisor(in), Organisationsberater(in), Berater(in) im psychosozialen Bereich, Betrieblicher Mentor(in), entwickelt Ihre Team-, Leadership- und Sozialkompetenzen weiter.

Abschluss

Nach Abschluss des Moduls 2 erhalten Sie das Schulzertifikat:
Modul 2: Coaching / Supervision / Beratung / Mentoring
und damit die direkte Zulassung zu folgenden Diplomlehrgängen:

  • Berater(in) SGfB*

  • Coach & Supervisor(in) bso**


Dieses Schulzertifikat berechtigt Sie ausserdem, das Mentor-Modul: Lehrgang zum eidg. Fachausweis zu besuchen:

  • "Betrieblicher Mentor(in)"


Mit dem Abschluss des vierten Moduls kann zusätzlich der folgende Fachtitel erlangt werden:

  • Organisationsberater(in) bso**

---------
* Schweizer Kader Organisation (SKO) und Swiss Coaching Association (SCA)
** Schweizerische Gesellschaft für Beratung (SGfB)
*** Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung (bso)
Prüfungskommission (bso): www.hfpberatung.ch
Prüfungsordnung (Wegleitung) SCA / SKO als PDF
 

Berufsbild

Es wird immer schwieriger, professionelle Beraterinnen/Berater von solchen zu unterscheiden, die sich ohne entsprechende Qualifikation im Markt bewegen. Als Coach, Supervisor(in), Berater(in) oder Betrieblicher Mentor(in) sind Sie in der Lage, Menschen sowohl in beruflichen, wie auch in privaten Belangen professionell zu unterstützen. Sie wissen, wie Sie Ihre Ansprechpartner in beruflichen sowie privaten Themen zu zielgerichtetem Handeln oder zur Problemlösung begleiten und anleiten können. Ausserdem sind Sie ein wertvoller Sparringspartner für Mitarbeitende und/oder private Klienten. Durch Ihre professionelle Begleitung wird der Coachee in eine eigenverantwortliche Lage versetzt. Sie unterstützen und ermöglichen Entwicklungen und bewirken Veränderungen bei Ihren Klienten.

Voraussetzungen für die Teilnahme

  • Sekundarstufe 2 Abschluss
  • Mindestens 24-jährig und 3 Jahre Berufserfahrung
  • Interesse sich zu reflektieren
  • Modul 1 wurde erfolgreich abgeschlossen*
---------
* Eine Teilnahme ist per sur Dossier bzw. nach einer Prüfung des Ausbildungsleiters ebenfalls möglich.

Bildungsziele

  • Sie gestalten, steuern und begleiten mit hoher Prozesslogik- und kompetenz Beratungsprozesse mit Einzelpersonen im beruflichen oder / und privaten Umfeld.
  • Sie steuern Prozesse zwischen Person, Rolle und Organisation und erarbeiten gemeinsam mit Ihren Klienten tragfähige Lösungen in ihren Fragestellungen.
  • Sie unterstützen Menschen dabei ihre individuellen Herausforderungen zu bewältigen, sich weiterzuentwickeln, effizient Ziele zu erreichen und Konflikte zu lösen.
  • Sie unterstützen Ihre internen oder externen Klienten in ihren beruflichen oder / und privaten Herausforderungen und erarbeiten zusammen mit ihnen neue Perspektiven.

Inhalte

Modul 2: Coaching / Supervision / Beratung / Mentoring


Fächer im Modul 2

  • Professionelle Menschenbilder
  • Methodenkoffer eines internen Beraters
  • Führungspsychologie und Umgang mit Macht
  • Transaktionsanalytische Techniken
  • Rollenverständnis und Kontextherstellung in Organisationen oder im privatem Umfeld
  • Gruppen- und Teamprozesse analysieren und situationsgerecht darauf eingehen
  • Verschiedene Verfahren der Hypothesenbildung
  • Psychosoziale Beratungs- und Coachingformate für den organisationsinternen oder privaten Gebrauch
  • Themenfelder in der prozessorientierten Beratung
  • Einzelberatungen
  • Supervision / Intervision
  • Wahlthema zur Vertiefung: z.B. Mentale Stärke im Alltag, Zeitmanagement, Teams erfolgreich entwickeln, etc.
  • Thematische Vordiplomarbeit
  • Kolloquien

Preis & Dauer

Modul 2: Coaching / Supervision / Beratung / Mentoring

Regulärer Preis Modul 2:
CHF 9.850.00 plus Pflichtliteratur CHF ca. 250.00

Interne Prüfungskosten sind im Preis inbegriffen


Dauer: 2 Semester / 200 Lektionen

 

Infoanlässe

Alle Infoanlässe auf einen Blick

 

Anschluss / eidg. Fachausweis / Diplomlehrgänge

Nach dem Vordiplomlehrgang Modul 2 folgen die zwei Diplomlehrgänge:
  • Berater(in) SGfB**
  • Coach & Supervisor(in) bso***
oder

Sie möchten lieber mit dem Mentor-Modul bzw. dem Lehrgang zum den eidg. Fachausweis weitermachen

  • Betrieblicher Mentor(in) SCA / SKO*

Mit dem Abschluss des Modul 4 (Nachdiplomlehrgang) kann zusätzlich der folgende Fachtitel erlangt werden:
  • Organisationsberater(in) bso***
---------
* Schweizer Kader Organisation (SKO) und Swiss Coaching Association (SCA)
** Schweizerische Gesellschaft für Beratung (SGfB)
*** Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung (bso)
Prüfungskommission (bso): www.hfpberatung.ch
Prüfungsordnung (Wegleitung) SCA / SKO als PDF
 

Kontakt

Praxis-Brücke AG
Tel. 061 831 10 10
info@praxis-bruecke.ch

Anmeldung

Unsere zertifizierte Coaching-, Supervisions-, Berater-, Mentoringausbildung wird an insgesamt sechs Standorten in der Schweiz angeboten.
Um sich anzumelden klicken Sie bitte auf Ihren Wunschort:

Stundenpläne

Klicken Sie bitte auf Ihren Wunschort:

Coaching- Beraterausbildung - Ausbildungsbroschüre 2016

Lesen Sie unsere Ausbildungsbroschüre

Sie bietet Ihnen einen Überblick über unsere modulare Coaching- und Beraterausbildung.



Sie interessieren sich für ein anderes Modul?


Quereinsteiger sind willkommen!

Personen die per Sur-Dossier in ein Modul der Ausbildung eintreten wollen und eine Verbandsanerkennung anstreben, können einzelne Lektionen erlassen werden, aber nicht die verlangten Stunden für den Eigenprozess, für die Lehrsupervisionen und für die Beratung als Beratene. Sprechen Sie uns an – die Einstiegsbedingungen für Quereinsteiger sind je nach Vorkenntnissen individuell und können nur im Einzelfall geklärt werden.

Regula Kaeser
berät Sie gerne.
Telefon: +41 61 831 10 10

Kontakt  
Praxisbrücke-Seminare AG
Sekretariat
Jagdgasse 1
CH-4310 Rheinfelden
Telefon+41 61 831 10 10
E-Mail

Öffnungszeiten Sekretariat
Mo - Do8.00 - 17.00 Uhr
Fr8.00 - 12.00 Uhr

Newsletter
Registrieren Sie sich für den
Newsletter
Datenschutz  ·  Impressum  ·  Rechtliche Hinweise