«Dipl. Coach in Organisationen»

Modul 2 – Vordiplomlehrgang
mit Prüfungsvorbereitung für den betrieblichen Mentor*in

Als Coach und betriebliche*r Mentor*in besitzen Sie die Fähigkeit, andere Menschen kompetent und professionell in ihren Entwicklungsthemen zu beraten und zu begleiten.

Schon während der Ausbildung beraten Sie Menschen in beruflichen und/oder privaten  Fragestellungen. Ziel dabei ist es, Entwicklungen zu ermöglichen und Veränderungen zu bewirken.

Eine Fachausbildung als Mentor*in, Coach, Supervisor*in, Organisationsberater*in, Change-Manager*in oder Berater*in im psychosozialen Bereich, entwickelt Ihre Team-, Leadership- und Sozialkompetenzen weiter.

Der Betriebliche Mentor*in entspricht einem eigenständigen eidg. Fachausweis (Tertiär B-Abschluss), der Sie berechtigt, im Anschluss folgende Diplomlehrgänge zu besuchen:

  • Coach und Supervisor*in bso oder
  • Berater*in SGfB

Die Stundenpläne für alle unsere Ausbildungs-Module finden Sie hier.

Ausbildung

Sie haben Fragen rund um das Thema Ausbildung ? Gerne beantworten wir Ihnen diese per Mail oder telefonisch.

Abschluss

Nach Abschluss des Moduls 2 und bestandenen Prüfungen erhalten Sie das „Schuldiplom Coach in Organisationen“.
Sie sind hiermit berechtigt in folgende Anschluss einzutreten:

  • Zur Prüfungszulassung für den eidg. Fachausweis (Betr. Mentor*in),
    des weiteren erhalten Sie zusätzlich bei bestandener Prüfung den Verbandsabschluss „Coach SCA“
    um für die Diplomlehrgänge mit Verbandsabschluss einzutreten, auf die wir Sie vorbereiten
  • Berater*in SGfB*
  • Coach & Supervisor*in bso**

Wir bereiten Sie ebenfalls auf die Möglichkeit vor, Eidgenössische Abschlüsse zu erlangen und somit von den Bundessubventionen von bis zu 50% der Ausbildungskosten zu profitieren. Die dazu aktuellen Prüfungsordnungen obliegen dem Prüfungsträger. Diese Papiere sind öffentlich unter www.hfpberatung.ch einzusehen.

Berufsbild

Als Betriebliche*r Mentor*in mit eidg. Fachausweis heben Sie sich von der Masse der nicht formal ausgebildeten Berater*innen ab und werden als Professionals wahrgenommen.

Sie werden befähigt, Mitarbeitende in ihrem Betrieb in Entwicklungsprozessen zu begleiten, Perspektivenwechsel anzuregen und bei Entscheidungsfindungen anzuleiten. Als Begleitperson lernen Sie Impulse zu setzen und Menschen bei der eigenen Lösungsfindung zu unterstützen. Dabei gehen Sie aufgaben- und personenbezogen, sowie prozess- und ressourcenorientiert vor. In diesem Lehrgang erweitern Sie Ihre Fach-, Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenzen, um Einzelpersonen im Format Betriebliche*r Mentor*in zu begleiten. Sie entwickeln Ihre persönliche Haltung zum Mentoring.

Voraussetzungen für die Teilnahme

  • Besuch des Moduls 1
  • Sekundärstufe-2-Abschluss oder Tertiärabschluss, je nach Verbandsanerkennung
  • Interesse an Coaching, Supervision, Beratung, Betr. Mentoring
  • Interesse sich zu reflektieren
  • Mindestens 24-jährig und 3 Jahre Berufserfahrung
  • Möglichkeit Beratungen durchzuführen (wenn Fachausweis Betr. Mentor*in angestrebt. Möglichkeit Beratungen im betrieblichen Kontext durchzuführen)
  • Personen, die gewisse Aufnahmebedingungen nicht erfüllen, informieren sich bei der Praxis-Brücke AG

Bildungsziele

Als dipl. Coach in Organisationen:

  • Sie gestalten, steuern und begleiten mit hoher Prozesslogik- und Kompetenz Beratungsprozesse mit Einzelpersonen im beruflichen und/oder privaten Umfeld.
  • Sie steuern Prozesse zwischen Person, Rolle und Organisation und erarbeiten gemeinsam mit Ihren Klienten tragfähige Lösungen in ihren Fragestellungen.
  • Sie unterstützen Menschen dabei ihre individuellen Herausforderungen zu bewältigen, sich weiterzuentwickeln,  neue Perspektiven einzunehmen und effizient Ziele zu erreichen und Konflikte zu lösen.

Als Betr. Mentor*in mit eidg. Fachausweis:

  • Sie arbeiten im Auftrag von Organisationen mit vereinbartem Kontrakt und sind einen Qualitätssicherungsprozess und ins Controlling des Unternehmens eingebunden.
  • Sie bereiten Begleitungen bei Einzelpersonen vor, führen diese durch und schliessen sie ab.
  • Sie klären Beziehungen und Rollen und unterstützen Mitarbeitende innerhalb ihrer Organisation bei Lern-, Veränderungs- und Entwicklungsprozessen.
  • Sie erkennen Grenzen Ihres Konzeptes und sind in der Lage Widersprüche und neue Inhalte ein- und zuzuordnen.
  • Sie führen die mit dem Begleitungsangebot zusammenhängenden administrativen Arbeiten fachgerecht aus.

Lerninhalte

  • Psychosoziale Beratungs- und Coachingformate für den organisationsinternen oder privaten Gebrauch
  • Themenfelder in der prozessorientierten Beratung
  • Einzelberatungen
  • Verschiedene Verfahren der Hypothesenbildung
  • Supervision / Intervision
  • Gruppen- & Teamprozesse analysieren und situationsgerecht darauf eingehen
  • Rollenverständnis und Kontextherstellung in Organisationen oder im privaten Umfeld
  • Führungspsychologie und Umgang mit Macht
  • Methodenkoffer eines internen Beraters
  • Professionelle Menschenbilder
  • Transaktionsanalytische Techniken
  • Thematische Vordiplomarbeit
  • Kolloquien

Kosten & Dauer

Modul 2: « Dipl. Coach in Organisationen »

  • CHF 9.850.00 plus Pflichtliteratur ca. CHF 250.00 (Es gelten die AGBs der Partnerschulen)
  • Interne Prüfungskosten sind im Preis inbegriffen
  • Dauer: 2,5 Semester / 232 Lektionen

Anschlusslehrgänge

Dieser Vordiplomlehrgang ist Voraussetzung für den anschliessenden Diplomlehrgang Modul 3 und den Nachdiplomlehrgang Modul 4.

Termine / Anmeldung

Hier finden Sie eine Übersicht aller Termine für diese Rubrik, die Sie nach dem Zeitpunkt sortieren können. Sie haben hier auch die Möglichkeit sich für einen Termin anzumelden, oder einen Platz zu reservieren. Nach einer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung. Wichtig: Reservierte Plätze sind nicht garantiert. Sollte es eine Warteliste oder zu viele Anmeldungen geben, werden zuerst die fest gebuchten Plätze, chronologisch berücksichtigt.

ALLE TERMINE
Online Infoabend

Infoabende

Sie wollen mehr über unsere Ausbildungen erfahren?
Dann kommen Sie doch zu einem unserer kostenlosen Infoabende. Wir veranstalten diese ONLINE oder bei unseren Partnern vor Ort.

Melden Sie sich gleich an.

Termine